Jahresfest(e) des Vereins Düsseldorfer Sportpresse

Drei neue Vereinsmeister

Bei Temperaturen um die 35 Grad wurde das 6. Sommersportfest des Vereins Düsseldorfer Sportpresse am 27. August zu einer schweißtreibenden Angelegenheit. Die rund 30 Teilnehmer hatten trotzdem ihren Spaß auf der schicken Anlage des Düsseldorfer HC und liefen zu sportlichen Höchstleistungen auf. Im Tennis, Boule und Croquet gibt es neue Vereinsmeister und danach stärkten sich die Mitglieder auf der Sonnenterrasse.

 

Die Verlegung des Fests vom Juni in den August hat sich ausgezahlt. Trotz der starken Konkurrenzveranstaltungen wie dem NRW-Geburtstag, dem Bundesliga-Start oder dem Neusser Schützenfest kamen viele Mitglieder nach Oberkassel. Leider mussten die amtierenden Vereinsmeister Oliver Bendt (Tennis) und Meinolf Grundmann (Boule) passen, so dass Nachfolger gefunden werden mussten. Im Tennis setzte sich Carsten Franck im Endspiel gegen Tim Breitbach durch. Im Boule bewies Antje Feil das ruhigste Händchen. Im Croquet war NorbertKrings nicht zu stoppen, der sich im spannenden Endspiel gegen Marco Block (2.), Andre Schahidi (3.) und Michael Scheller (4.) durchsetzte.

 

Ein Großer Dank gilt unserem Schatzmeister Jochen Pickert, der das Jahresfest fast im Alleingang organisiert hat.

 

Die guten Erfahrungen haben uns darin bestärkt, auch im nächsten Jahr wieder im August das Sporfest zu feiern. Den genauen Termin werden wir bald mitteilen.

 

 

"Sommerfest ohne Sommer" - machte uns gar nix!

Unser "Sommerfest ohne Sommer", wie es VDS-Präsident Matthias Goergens bei der Begrüßung ausdrückte, war wieder einmal ein schöner Treff für über 30 Mitglieder, Familienangehörige und Gäste. Wir haben den Tennismeister gekürt und spontan den Titel des VDS-Boule-Meisters ins Leben gerufen. Die neu gestaltete Anlage des Düsseldorfer HC am Seestern war ein prima Veranstaltungsort - und die spannende WM-Übertragung rundete einen wirklich gelungenen Juni-Nachmittag ab.

 

Weitere Informationen und Bilder:

 

Aktivitäten/Jahresfest

Traditionell wählen die Mitglieder des Vereins Düsseldorfer Sportpresse die Persönlichkeiten, die im Düsseldorfer Sport Akzente setzen konnten. Dabei wird nicht allein die sportliche Leistung gewürdigt, sondern auch die Arbeit von Trainern, Betreuern oder Funktionären. Von den 1990er Jahren bis 2010 wurden diese beim "Jahresfest", einem „Get Together“ der Düsseldorfer Sportszene, im Düsseldorfer Rochusclub geehrt. Neben Sportlern und Vereinsfunktionären waren stets auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Verwaltung zu Gast.

 

Mit der "Nacht des Düsseldorfer Sports" im Januar 2011 endete die Ära der Jahresfeste dieser Art. Am 9. Juli 2011 fand erstmals ein Sport-Jahresfest für alle Mitglieder des Vereins samt Angehörigen statt.

Die Vereinsmeister Oliver Bendt (Tennis) und Meinolf Grundmann (Boule) mit Zeremonienmeister Joachim Pickert und Präsident Piet Keusen

Zum 5. Jubiläum

holte Bendt den Titel

 

Wenn das mal keine Tradition ist. Bereits zum 5. Mal feierten die Mitglieder des VDS am 20. Juni das Sommerfest auf der schmucken Anlage des DHC am Seestern. Der VDS setzte dabei vor allem in der Tennishalle und auf der Boule-Wiese Akzente.

 

Vor allem Vizepräsident Oliver Bendt bewies in der Tennishalle einen kühlen Kopf unf setzte sich in vier packenden Matches durch. Er verwies Philipp Klees und Sascha Kühn auf die Plätze zwei und drei. Bendt hatte allerdings Glück, dass Titelverteidiger Norbert Krings verletzungsbedingt seine aktive Karriere beendet hatte und seinem Nachfolger kampflos den Titel überlies. Pech hatte dagegen Sascha Kühn in der hochklassig besetzten VDS-Tennis-Tour. Er zog sich im dritten Match einen Muskelfaserriss in der Wade zu und konnte so nicht weiter spielen. Seine Leistung in den beiden Spielen davor reichte aber immerhin zum dritten Platz. Wir wünschen schnelle Genesung!

 

Die Boule-Vereinsmeisterschaft wurde zum zweiten Mal ausgetragen, auch hier trat Titelverteidger Marc Herriger nicht mehr an. Sein Nachfolger wurde souverän Meinolf Grundmann, der zum ersten Mal den Weg zum Sommerfest gefunden hatte. Er bewies aber gleich ein ruhiges Händchen und setzte sich am Ende mit 35 Punkten durch.

 

Lediglich das Wetter hatte nicht mitgespielt, das Sommerfest glich phasenweise eher einem Herbstfest, zwischendurch regnete es sogar ein paar Tropfen. Aber die Vereinsmitglieder hatten bei Hopfenkaltschorle und Nackensteak trotzdem ihren Spaß.

 

Das fünfte Sommerfest war also ein voller Erfolg und im nächsten Jahr setzen wir nich einen drauf. Damit wir Medenspielen, Kindergartenfesten und Schulfeiern kollidieren verlegen wir das Sommerfest in den August. Wir treffen uns am Samstag, den 27. August, wieder auf der Anlage des DHC, bitte notiert euch den Termin. 

 

Der Tag in Bildern:

Joachim Pickert (l.) kürt den neuen VDS-Tennismeister Norbert Krings.

28. Juni 2014 - Sport-Jahresfest beim DHC

 

Unser "Sommerfest ohne Sommer", wie es VDS-Präsident Matthias Goergens bei der Begrüßung ausdrückte, war wieder einmal ein schöner Treff für über 30 Mitglieder, Familienangehörige und Gäste. "Zeremonienmeister" Joachim Pickert baute wegen Regen und Überbelegung der Tennisplätze kurzerhand einen Meister-Court unter dem Hallendach - so konnte sich Norbert Krings im hochkarätigen Teilnehmerfeld den Titel des VDS-Tennismeisters sichern. Spontan wurde auch noch der Titel des VDS-Boulemeisters ins Leben gerufen, um den sich die Nicht-Tennisspieler im spannenden Wettkampf bewarben. Am Ende hatte Marc Herriger die meisten Annäherungen ans "Schweinchen" geschafft und durfte den Pokal mit nach Hause nehmen.

 

Die neu gestaltete Anlage des Düsseldorfer HC am Seestern war wieder einmal ein prima Veranstaltungsort - unser herzlichster Dank gilt dem Club und unserem "Zeremoniemeister" Joachim Pickert! Wir kommen gerne wieder, wenn wir dürfen. Und weil Küchenchef "Armani" so gigantisch aufgetischt hatte, wurden auch noch der eine oder DHCler in unserem Kreise satt! Die spannende WM-Übertragung des Spiels Brasilien gegen Chile, das erst im Elfmeterschießen entschieden wurde, rundete einen wirklich gelungenen Juni-Nachmittag ab.

 

Der Tag in Bildern:

Oliver Bendt (2.v.r.) sicherte sich den Titel des VDS-Tennismeisters.

7. September 2013 - Sport-Jahresfest beim DHC

 

Beim dritten Sommerfest der neuen Sportpresse-Zeitrechnung trafen sich rund zwei Dutzend Mitglieder und Gäste auf der Anlage des Düsseldorfer Hockey-Club am Seestern. Sportliche Betätigung, leckere gegrillte Speisen und spannende Einblicke in die Neubauten auf dem Clubgelände machten den ersten Samstag im September zu einer ganz runden Sache.

 

Denn auch das Wetter spielte lange Zeit mit: Erst gegen Abend setzte der Regen ein, und so mancher staunte über die Behaglichkeit des provisorischen Clubhauses, das mit rustikaler Holvertäfelung eine bayrische Hüttenatmosphäre ausstrahlte. Zuvor war nicht nur die Gelegenheit zu Spiel, Sport und Geselligkeit, sondern auch für den einen oder anderen Blick auf und in die Rohbauten des neuen Clubhauses und der neuen Hockeyhalle, wo kurz zuvor noch Richtfest gefeiert worden war.

 

Nicht zuletzt weckte das die Neugier auf das nächste Jahr - denn die Einladung zum nächsten Sport-Sommerfest des VDS auf der Anlage des DHC wurde schon ausgesprochen. Und der Termin steht auch schon fest: 28. Juni 2014. Bis dahin darf Oliver Bendt den Titel als Tennismeister der Düsseldorfer Sportpresse tragen, nachdem er sich unter den vier Aktiven in einem schweißtreibenden Wettbewerb unter der Leitung von Orga-Chef Joachim Pickert als der durchweg erfolgreichste Athlet präsentiert hatte.

 

Der Tag in Bildern:

30. Juni 2012 - Sport-Jahresfest beim DHC

 

Am 30. Juni 2012 trafen sich rund 40 VDS-Mitglieder zum zweiten Sport-Jahresfest der neueren Art auf der Anlage des Düsseldorfer Hockey-Clubs am Seestern. Tennis und Boule, Gegrilltes und Gekühltes machten den Familiennachmittag zu einem schönen und entspannenden Erlebnis für alle Mitglieder und Gäste. 

 

Der Tag in Bildern:

Matthias Rech gewann den Titel beim Tennisturnier.

9. Juli 2011 - Sport-Jahresfest beim DHC

 

Nachdem unser traditionelles Jahresfest in der „Nacht des Düsseldorfer Sports“ einen mehr als würdigen Nachfolger gefunden hat, ließen wir am 9. Juli 2011 mit einem Sommerfest eine alte Tradition wieder aufleben. Alle Mitglieder waren mit Familie, Kind und Kegel eingeladen zum Sport-Jahresfest auf dem Gelände des Düsseldorfer Hockey-Clubs am Seestern. Knapp 40 Mitglieder nutzten die Gelegenheit, sich bei Fußball, Boule, Croquet oder im Swimming Pool sportlich zu betätigen. Zudem stand nach heißen Duellen am Tennis-Netz unser neuer "Vereinsmeister" fest: Sportwart Matthias Rech (Foto) durfte den Pokal mit nach Hause nehmen.

 

Die wenigen Regentropfen konnten die familiäre und entspannte Stimmung auf der Klubhaus-Terrasse gar nicht stören. Klubwirt Rif sorgte mit seinem Team dafür, dass niemand durstig nach Hause gehen musste - ob mit Apfelschorle, Cola, Weißwein oder Schumacher Alt. Bei verschiedenen Salaten und anderen Beilagen sowie leckerem Gegrilltem vom Würstchen bis zum Putenschnitzel kamen auch die hungrigen Mägen nicht zu kurz.

 

Der Vorstand dankt im Namen seiner Mitglieder in erster Linie den Gastgebern vom DHC sowie Mitglied Joachim Pickert, der mit seinem Engagement maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen hatte. Nach der insgesamt gelungenen Premiere soll es im kommenden Jahr eine Wiederholung an einem ähnlichen Termin vor den NRW-Sommerferien geben. Natürlich in der Hoffnung, dass sich der Erfolg unter den Mitgliedern rumspricht und dann noch ein paar mehr den Weg zum Sport-Jahresfest finden.

 

Der Tag in Bildern: 

19. März 2005 - Jahresfest im Düsseldorfer Rochusclub

21. März 2004 - Jahresfest im Düsseldorfer Rochusclub

Link-Tipps

Auch in diesem Jahr  unterstützte der VDS die Ausrichter des A-Juniorenfußballturniers "Champions Trophy" auf der Anlage des BV 04. Weitere Informationen sowie Bilder aus den Vorjahren gibt es hier:

 

Aktivitäten/Sonstige

Gäste haben bisher unsere Seite besucht.